INJOY Feldkirchen - Hohenlindner Str. 11a - 85622 Feldkirchen 089 / 55050970
Stressbewältigung

Stressbewältigung durch Sport

Bei Bedrohung reagiert der Körper mit Stress, verbessert seine Chancen beim Kampf und bei der Flucht: Er schüttet Stresshormone, u.a. Katecholamine aus. Damit versorgt er die Muskulatur mit mehr Blut durch ein erhöhtes Schlagvolumen und eine beschleunigte Frequenz des Herzens und durch eine Weitstellung der Blutgefäße der Muskulatur. Gleichzeitig wird die Blutzufuhr zu den Organen, die er bei Kampf und Flucht nicht braucht, zur Haut, zum Fettgewebe und zum Darm vermindert. Der Ruhenerv, der Parasympathikus, der für die Erholung und die Ruhe zuständig ist, wird weniger aktiviert. Eine aktive Stressbewältigung ist deshalb wichtig für sie.

Wird aber das, was uns in Gefahrensituationen nützlich ist, vielleicht sogar das Leben rettet, zur Dauersituation, sind wir also dauernd auf Kampf oder Flucht geschaltet, dann kommen wir nicht mehr zur Ruhe, dann wird aus der eigentlich sinnvollen Reaktion unseres Körpers eine Gefahr. All die Folgen des Dauerstresses zu schildern muss den Rahmen dieser Internetseite sprengen.

Bewegung, Sport im Besonderen, bei der wir ja eine vermehrte Durchblutung der Muskulatur brauchen, kann man durchaus als Ventil gegen den Überdruck ansehen. Nach dem Ablassen dieses Überdrucks besteht leichter die Möglichkeit, wieder runter zu kommen, den Abschaltmechanismus zu tätigen. Dies besonders dann, wenn Sie unser Entspannungsangebot nutzen: Sauna, Dampfbad, Ruhebereich, Entspannungskurse, u.a. unsere PMR-Kurse, die auch nach § 20 SGB V von den Krankenkassen gefördert werden, können Ihnen dabei helfen.

ÖffnungszeitenKursplanWerde ein Fan!KontaktformularPasst das INJOY zu mir?Beratungsgespräch