INJOY Feldkirchen - Hohenlindner Str. 11a - 85622 Feldkirchen 089 / 55050970
Herz- Kreislauftest

Herz-Kreislauf-Test

Prinzipiell muss man schon davon ausgehen, dass es Situationen gibt, in denen eine steigende Belastung zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Der Blutdruck kann stark ansteigen, die Sauerstoffversorgung des Herzens nicht mehr ausreichen und anderes mehr.

Dennoch legen wir Wert darauf, die Belastbarkeit eines neuen Mitglieds zu kennen, wobei Mitglieder mit diesbezüglichen Gefährdungen (Koronare Herzkrankheit, COPD, Schlaganfall) sinnvollerweise ein Belastungs-EKG vom Hausarzt durchführen lassen sollten. Wichtig für uns ist es dann, mitgeteilt zu bekommen, bis zu welcher Herzfrequenz das Mitglied belastet werden darf bzw. soll.
Was auf jeden Fall vermieden werden sollte, ist eine unkontrollierte Belastung ohne irgendwelche Kontrollen. Zur Beurteilung der Belastbarkeit führen wir einen sogenannten Laktat-Test durch.

Was ist ein Laktattest?
Der Test dient dem Zweck, den optimalen Herzfrequenzbereich für ein individuelles Ausdauertraining zu ermitteln. In bestimmten, gleichen Zeitabständen wird die Belastung linear erhöht möglichst bis an das annähernde Leistungsmaximum des Probanden. Dabei werden in regelmäßigen Abständen die Herzfrequenz, der Blutdruck und die Milchsäure im Blut, das Laktat, gemessen. Ein Anstieg des Laktats muss als Hinweis darauf angesehen werden, dass die belastete Muskulatur nicht mehr ausreichend viel Sauerstoff erhält. Geringe Anstiege des Laktats sind erwünscht, Anstiege auf Werte über 4 mmol/l in der Regel nicht notwendig, um die optimale Trainingsherzfrequenz festzulegen.

Der Test wird abgebrochen bei
• Auftreten von Beschwerden
• Blutdruckanstieg auf > 230 systolisch
• Herzstolpern
• Übelkeit
• Erschöpfung
• Erreichung der maximalen Zielherzfrequenz

Der Test dauert 20 – 30 Minuten. Als Ergebnis teilen wir Ihnen mit, mit welcher Herzfrequenz sie Ihr Ausdauertraining starten sollen.
Wenn Sie merken, dass Sie bei gleicher Herzfrequenz weitere Strecken zurücklegen, sprechen Sie uns an. Wir können dann mit Hilfe eines „Mini-Laktat-Testes“ überprüfen, ob Sie Ihre Herzfrequenz unter Belastung schon steigern können und somit weiter in Ihrem optimalen Herzfrequenzbereich trainieren.

Zusätzlich bestimmen wir bei Ihnen die PWC 130. Die physical working capacity ist die von einem Menschen erbrachte Leistung in Watt/kg Körpergewicht, bei der eine Herzfrequenz von 130 Schlägen pro Minute erreicht wird. Sie gilt als gutes Maß für die Ausdauerleistung.

ÖffnungszeitenKursplanWerde ein Fan!KontaktformularPasst das INJOY zu mir?Beratungsgespräch